Begleitung & Unterstützung der FGÖ-Initiative „Auf gesunde Nachbarschaft!“

 

Ziele

Der Fonds Gesundes Österreich hat die Initiative „Auf gesunde Nachbarschaft!“ ins Leben gerufen, um auf die gesundheitsfördernde Wirkung von funktionierenden Nachbarschaftsnetzwerken hinzuweisen, die Menschen zur Bildung von Nachbarschaftsinitiativen anzuregen und die verschiedenen AkteurInnen und Organisationen in Österreich zum Thema weiterzubilden und zu vernetzen.

In der ersten Projektphase wurden in zwei Modellregionen unterschiedliche Methoden zur Sensibilisierung und Aktivierung der Bevölkerung getestet. In der aktuellen Phase arbeiten Organisationen in verschiedenen Bundesländern mit zwei Zielgruppen, die besonders von funktionierenden Nachbarschaftsnetzwerken profitieren können: SeniorInnen und Schwangere / Familien mit Kleinkindern.

Eine bundesweite Kampagne (z.B. www.gesunde-nachbarschaft.at, Facebook-Auftritt, Pressearbeit, Veranstaltungen) und Weiterbildungs- und Vernetzungsangebote flankieren die Arbeit in den regionalen Leitprojekten.

Umsetzung

queraum. kultur- und sozialforschung unterstützte den FGÖ bereits bei der Ausarbeitung der Initiative. Auch die Umsetzung von „Auf gesunde Nachbarschaft!“ wird von queraum begleitet. Das Team von queraum unterstützt den FGÖ bei Entwicklungs-, Weiterbildungs- und Vernetzungsaktivitäten und übernimmt Aufgaben im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

Ihr/e AnsprechpartnerIn