Begleitung

 

Begleitung

Wir begleiten Organisationen bei der Konzeption und Umsetzung von internen oder externen Projekten und Kampagnen. Wir unterstützen unsere PartnerInnen je nach Bedarf beim Projektmanagement, arbeiten gemeinsam an Produkten und übernehmen einzelne Projektteile. Eine Besonderheit ist unser Angebot im Bereich der Gesundheitsförderung, in dem wir Vereine und Organisationen individuell und kompetent begleiten.

Die FGÖ-Initiative „Auf gesunde Nachbarschaft!“ sensibilisiert für die gesundheitsfördernde Wirkung von funktionierenden Nachbarschaftsnetzwerken und regt die Menschen zur Bildung von Nachbarschaftsinitiativen an. queraum unterstützt und begleitet den FGÖ bei der Durchführung der Initiative.

Die Angebote von Interface Wien sind ein vielversprechendes Feld für die Förderung der Gesundheitskompetenzen von MigrantInnen in Wien. Das Projekt „Integration und Gesundheit“ setzt zwar bei den MitarbeiterInnen an, schafft aber letztendlich gesundheitsförderliche Angebote für die KundInnen, die die primäre Zielgruppe darstellen. queraum unterstützt Interface bei der Umsetzung mit Expertise im Bereich der Gesundheitsförderung.

Das Projekt „Gesund älter werden in Wien“ wird in neun Wiener Bezirken umgesetzt und richtet sich an nicht mehr erwerbstätige Frauen und Männer im Alter von etwa 60 bis 75 Jahren. Vor allem Menschen, die bisher durch Angebote und Einrichtungen der Stadt schlecht erreicht werden konnten, will das Projekt ansprechen. queraum wurde mit der externen Gesundheitsförderungsbegleitung beauftragt.

Die FGÖ-Initiative „Auf gesunde Nachbarschaft!“ sensibilisiert für die gesundheitsfördernde Wirkung von funktionierenden Nachbarschaftsnetzwerken und regt die Menschen zur Bildung von Nachbarschaftsinitiativen an. queraum unterstützt und begleitet den FGÖ bei der Durchführung der Initiative.

Das Projekt „Gesund älter werden in Wien“ wird in neun Wiener Bezirken umgesetzt und richtet sich an nicht mehr erwerbstätige Frauen und Männer im Alter von etwa 60 bis 75 Jahren. Vor allem Menschen, die bisher durch Angebote und Einrichtungen der Stadt schlecht erreicht werden konnten, will das Projekt ansprechen. queraum wurde mit der externen Gesundheitsförderungsbegleitung beauftragt.

Die Angebote von Interface Wien sind ein vielversprechendes Feld für die Förderung der Gesundheitskompetenzen von MigrantInnen in Wien. Das Projekt „Integration und Gesundheit“ setzt zwar bei den MitarbeiterInnen an, schafft aber letztendlich gesundheitsförderliche Angebote für die KundInnen, die die primäre Zielgruppe darstellen. queraum unterstützt Interface bei der Umsetzung mit Expertise im Bereich der Gesundheitsförderung.