Leitfaden „SeniorInnen initiieren Projekte“

Überarbeitung, Neuauflage und Verbreitungskampagne

 

Ziele

Die Publikation „Projekte initiieren: Leitfaden für Senioren und Seniorinnen, die sich selbstbestimmt engagieren möchten“ entstand 2010/11 im Auftrag des Sozialministeriums. Der Leitfaden soll Menschen in der nachberuflichen Phase dazu ermutigen, den Schritt in ein selbstbestimmtes freiwilliges Engagement zu machen. Er soll

  • grundsätzlich für die Möglichkeit eines solchen Engagements sensibilisieren,
  • die Vielfalt der möglichen Betätigungsfelder sichtbar machen,
  • den Nutzen eines selbstbestimmten Engagements aufzeigen und
  • vor allem Informationen und Tipps für die Planung und Durchführung von Projekten vermitteln.

In dieser zweiten Projektphase geht es darum, den Leitfaden inhaltlich zu aktualisieren, ihn möglichst weit in der Zielgruppe selbst und bei MultiplikatorInnen zu verbreiten und damit seinen Einsatz in der Praxis zu fördern.

Umsetzung

queraum. kultur- und sozialforschung ist für das gesamte Projekt zuständig und übernimmt die inhaltliche Überarbeitung des Leitfadens, seine Neugestaltung und die Ausarbeitung und Durchführung der anschließenden Verbreitungskampagne.